Tolles Bild mit leichten SD-Macken

Keine Experimente: Insgesamt 1920x1080 Pixel reihen sich auf dem Bildschirm aneinander und bieten Zuschauern die gewohnte Qualität eines Full-HD-Fernsehers. Für ein 40-Zoll-Display ist dies absolut artgerecht. Bilder und bewegte Szenen erscheinen scharf und erhalten somit eine sehr gute Bewertung. Die Farben wirken recht angenehm und nicht zu übersteuert. Die Clear Motion Rate (CMR) von 200 Hz erfüllt bei hochwertigen Medien ihren Zweck. Geschmeidige Bewegungen erfreuen hier das Auge. Bei älteren SD-Inhalten gibt es leider gelegentliche schwache Ruckler zu beobachten. Auch scheint hier bei besonders schnellen Darstellungen die Bewegungsglättung nicht immer optimal zu funktionieren, da manchmal schwache Halo-Effekte zu erkennen sind. Die Helligkeitsverteilung des LED-Backlight-Bildschirms ist - der Technik entsprechend - gleichmäßig und damit gut. Der gute Schachbrettkontrast von 193:1 ist ebenfalls ein ansehnlicher Wert. Drückt man ein Auge bei den leichten SD-Mängeln zu, hat man ein hervorragendes TV-Gerät für Quellmaterial in HD-Auflösung. Blu-ray Disc und DVD erzeugen hier ein astreines Fernseherlebnis. Die eingebauten Lautsprecher arbeiten befriedigend zweckmäßig. Der Sound wirkt zwar noch verhältnismäßig gut, tiefe Bässe sorgen aber schnell für ein knarzendes Geräusch am Gehäuse.

 

Satte Ausstattung 

Komponenteneingang, Composite (FBAS), Scart, zwei Analoganschlüsse für Antenne, Tuner für DVB-C/T/S2 – an alles wurde gedacht. Zusätzliche Geräte finden bei vier HDMI- und drei USB-Steckplätzen jederzeit Platz. Verschlüsselte Programme können mit dem CI+-Steckplatz empfangen werden. WLAN, DLNA und Ethernet-Buchsen sorgen für eine sehr gute Netzwerkanbindung. Übertragungsversuche externer Filmdateien aus dem Netzwerk zum Samsung UE40H6270 gelingen auf Anhieb. Die klassische Fernbedienung eignet sich jedoch nur begrenzt für eine effiziente Ansteuerung vieler Funktionen des Smart-TVs. Dank Screen Mirroring kann aber einfach das Tablet oder Smartphone als Ersatzfernbedienung einspringen. Der Mediaplayer kann mit seiner großen Codec-Bibliothek die wichtigsten Formate und Container wiedergeben. Auch Support für MKV und H.265 gehört dazu. Aufgenommene Sendungen durch den USB-Recorder können allerdings nur auf dem UE40H6270 betrachtet werden, da das Editieren und Abspielen auf anderen Endgeräten aufgrund des Formats nicht möglich ist. Der Stromverbrauch liegt ohne Stromsparmaßnahmen bei ca. 60 Watt.

 

Smart und 3D

Filme in 3D auf diesem TV gefallen auf Anhieb. Klagen über doppelte Linien à la Crosstalk bleiben hier aus. Da sich die 3D-Funktion nur mit separaten Shutter-Brillen nutzen lässt, muss nochmals in die Geldbörse gegriffen werden, ist aber bei anderen 3D-fähigen Fernsehern oft nicht anders. Zudem lassen sich hier sogar 2D-Inhalte per Knopfdruck mit einem Pseudo-3D-Effekt aufwerten. Kontrastverluste bewegen sich im 3D-Betrieb im üblichen und akzeptablen Rahmen. Samsungs „kleiner 6000er“ leistet sich hier keine Fehler.

Richtig Laune aufs Surfen macht der Smart-Hub des UE40H6270. Dieser wird von einem kräftigen Quad-Core-Prozessor angetrieben. Apps für Video-Streaming und populäre Webportale sind bereits installiert. Die schön gestaltete Benutzeroberfläche wirkt stets gut aufgeräumt und reagiert äußerst flüssig auf Befehle. Der Browser arbeitet tadellos – Webinhalte können problemlos angefordert werden.

 

Einstieg um jeden Preis: Unterschiede zu den großen Geschwistern

Bisher überzeugt Samsungs UE40H6270 mit gelungener Ausstattung und Performance. Das beigelegte Zubehör ist jedoch sehr überschaubar. Die zusätzliche und für das Smart-TV optimierte Spezialfernbedienung der höheren H6000-Modelle ist dem Sparzwang zum Opfer gefallen. Zudem sucht man vergeblich nach aktiven 3D-Shutter-Brillen im Karton, obwohl das Modell einen 3D-Modus für Filme anbietet. Das ist aber vergleichbar mit anderen Angeboten von 3D-TVs und reduziert die Kosten. Wer will, kann sich die Brillen nachträglich erwerben und dabei auf seine persönlichen Vorlieben eingehen. Ein weiteres fehlendes Feature ist eine Kamera zur Videoübertragung beim Skypen. Da stellt sich jedoch die Frage, ob man einen Fernseher mit Kamera überhaupt will oder man entscheidet sich aufgrund der Diskussionen um die Sicherheit der Privatsphäre sogar bewusst dagegen. Gesten- und Sprachsteuerung sind mit dem UE40H6270 nicht möglich. Nicht unbedingt von Nachteil, denn bei günstigen TV-Angeboten sind diese meist unausgereift und daher nicht im Alltagsbetrieb sinnvoll einsetzbar. Eine verzichtbare Spielerei weniger, die ansonsten hätte bezahlt werden müssen.

 

Fazit

Wer einen Türöffner zur Mittelklasse des Samsung TV-Universums gesucht hat, wird bei dem UE40H6270 fündig. Ein schickes Design, vorzügliche Smart-TV-Funktionen und üppige Rechenleistung zeichnen das Gerät aus. Für externe Abspielgeräte und Konsolen bietet es zahlreiche Ansteckmöglichkeiten. Wohlgefallen dürften auch 3D-Liebhaber und Internet-Surfer an dem Gebotenen haben. Fehlendes Zubehör ist kein Beinbruch, denn das günstige Preis-Leistungs-Verhältnis bietet ein klares Kaufargument.

 

Zusammenfassung der Kundenmeinungen

Die Bewertungen zum Samsung UE40H6270 mit 4,5 von 5 möglichen Sternen bei Amazon geben eine klare Kaufempfehlung ab. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist stimmig und scheinbar zu einem Teil Einsparungen in der Ausstattung zu verdanken. Dies wird aber von einigen Kunden eher als positiv angesehen, da man sich die gewünschten Zusatzgeräte (3D-Brillen, Spezialfernbedienung) bei Bedarf und dann seinen individuellen Wünschen und Bedürfnissen entsprechend hinzu kaufen kann. Ein kleiner Teil der Käufer beschwert sich über eine mangelhafte Bildqualität oder Fehlern in der Ausleuchtung, wobei nicht genau geklärt ist, ob diese negativen Beobachtungen fehlerhaften Einstellungen oder Defekten einzelner Geräte geschuldet ist. Auch der mitgelieferte Standfuß hat sich bei Einzelnen nicht allzu großer Beliebtheit erfreut. Berichten die meisten über ein schickes Design und optimalen Stand, gibt es auch Berichte über schiefes Stehen des Gerätes oder über fehlerhafte Bohrungen bzw. Schwierigkeiten bei der Anbringung.

 

Positive Bewertungen von Käufern des Samsung UE40H6270

Bild: ausgezeichnet, gute Schärfe, satte Farben
Ton: gut, für Kinofeeling ist jedoch auch hier wieder ein Surroundsystem oder eine Soundbar
Design: schick, sehr leicht, dünner Rahmen
unkomplizierte Inbetriebnahme
einfache Bedienung
sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

 

Negative Bewertungen von Käufern des Samsung UE40H6270

Smart-View lässt sich nur auf Samsung-Geräten (Smartphones, Tablets) installieren
vereinzelte Berichte über Schwierigkeiten bei der Standfußbefestigung oder -ausrichtung

 

Ähnlicher Fernseher als Alternative

 

Weitere technische Daten

Display LCD (Edge LED)
Diagonale 40 Zoll (102 cm)
Bildwiederholfrequenz 200 Hz CMR
Auflösung Full HD (1.920 x 1.080 Pixel)
3D-Fernseher -
Tuner / Empfang DVB-T (Terrestrisch), DVB-C (Kabel), DVB-S2 (Satellit)
Lautsprecher 2 x 10 Watt
Ton 3D-Sound Dolby MS10
Stromverbrauch (normal) 52 Watt
Stromverbrauch (Standby) < 0,5 Watt
USB (3 Anschluss)
HDMI (4 Anschlüsse)
Scart (1 Anschluss)
VGA (1 Anschluss)
LAN (1 Anschluss)
WLAN
Gewicht 8,9 kg
Besonderheiten Skype™, Fussball-Modus, Timeshift-Aufnahme, CI+, Smart TV ,
Unterstützte Wiedergabeformate Video: AVI, MKV, ASF, MP4, 3GP, VRO, VOB, PS, TS, WebM, Divx 3.11 / 4 / 5 / 6, MPEG4 SP/ASP, H.264 BP/MP/HP, Motion JPEG, Microsoft MPEG-4 v3, Window Media Video v7,v8,v9, MPEG2 , MPEG1, VP6, MVC, VP8