Facebook-Videos sind ein neuer Trend auf dem Sozialen Netzwerk. Die Konkurrenzsituation mit Google und hier insbesondere mit der Tochterfirma YouTube, soll hierbei geschürt werden. Wenn weniger Nutzer das Bedürfnis verspüren, wegen Videoinhalten Facebook zu verlassen, ist das Ziel erreicht. Aber YouTube über auch über die meisten Smart-TVs zu erreichen.

Facebook hat hier nachgelegt. Eine neue Funktion erlaubt die Übertragung der Videos von Facebook auf den großen Bildschirm im Wohnzimmer. Gleichzeitig soll es möglich bleiben, weitere Inhalte des sozialen Netzes zu nutzen.

 

TV-Streaming via Facebook

Die Anforderungen für die Nutzung des Facebook-Streamings sind nicht sehr hoch. Um eine Übertragung vornehmen zu können, wird jedoch ein Chromecast, AppleTV oder ähnliche Technik benötigt. Gerade in Amerika wird entsprechende Hardware in vielen Haushalten bereits vorhanden sein.

Die Beschreibung des Ablaufes beim Streaming liest sich sehr einfach: Auf Facebook wird per Klick auf das TV-Symbol der Inhalt simpel zum Fernseher übertragen. Dieser muss natürlich für den Empfang mit der vorab genannten Technik ausgerüstet sein. Das Video wird folglich abgespielt. Sogar Reaktionen der Zuschauer können eingeblendet werden. Auf dem Tablet oder Smartphone, welches als Quelle genutzt wird, darf der User sich aber in der Zwischenzeit schon mit anderen Dingen die Zeit vertreiben. Die Minianwendung arbeitet im Hintergrund weiter.

Einziger Wehrmutstropfen: Mit der Einführung des Features können zunächst nur Geräte, welche auf dem iOS Betriebssystem basieren, die Übertragung zum Fernseher vornehmen. Die Apple-Produkte werden demnach bevorzugt behandelt. Es ist jedoch anzunehmen, dass auch Android-Modelle in Zukunft aufgenommen werden sollen.