Auf Sport1 werden nicht nur Live-Übertragungen aus dem Sport und Aufzeichnungen, sowie Zusammenschnitte gezeigt. Auch eine Quizshow, das Sportquiz, hat unlängst seinen Weg ins Programm gefunden. Allerdings wurde der Sender, nicht zum ersten Mal, wegen des Umgangs mit dem Zuschauer kritisiert.

Um die Lösung hinauszuzögern oder zu verfälschen sind Tricks angewandt wurden. Demzufolge wurde Sport1 inzwischen mit einem Bußgeld der Medienhüter ZAK (Kommission für Zulassung und Aufsicht) belegt.

 

ZAK: Programm- und Werbeverstöße bei Sport1 aufgedeckt

Einen doppelten Fauxpas konnte dem Sportquiz auf Sport1 nachgewiesen werden. Die folgenden zwei Fälle wurden moniert.

  • Vorspiegelung falscher Tatsachen: Bereits im Februar wurde während des Quiz darauf verwiesen, wie leicht die Lösung doch sei. Unschlüssige Zuschauer sollten dadurch zu einem Anruf verführt werden. Der Schwierigkeitsgrad war jedoch bei weitem nicht so leicht, wie es vorgespielt wurde.
  • Austausch des Lösungszettels: Noch im vergangenen Jahr, im Dezember 2015, wurden im Sportquiz „deutsche Städte“ gesucht. Während der Übertragung war jedoch der Lösungszettel getauscht worden. Dies verstößt gegen die Gewinnspielsatzung. Redakteur und Moderator mussten je 1.000 Euro zahlen. Weiterhin wurde ein Verfall in Höhe von 10.000 von den Medienhütern ausgesprochen.
  • Unbekannte Stadt gesucht: Auffällig wurde das Quiz bereits vor einiger Zeit, als im Gitterraster ebenfalls nach Städten in Deutschland gesucht wurde. Problematisch war jedoch, dass eine Stadt gesucht wurde, die es gar nicht gab. Demzufolge konnte die Lösung lange herausgezögert werden.

Auch das Radioportal Sport1.fm sah sich Kritik ausgesetzt. Denn in einer Sendung, wo für gewöhnlich die Spiele der Bundesligen, Europa und Champions League zumindest hörbar vorgetragen wird, warb der Kommentator zweifach für einen Snack. Dies ist nur dann unerlaubt, wenn wie geschehen, nicht als Werbung gekennzeichnet.

Es soll aber kein falscher Eindruck entstehen. Nicht nur Sport1 wird von der ZAK kritisiert. Nur beispielhaft sei ungekennzeichnete Werbung auf WeltN24 oder Werbetrenner auf Sat.1 nach der Newtopia Vorschau (ebenfalls nicht als solche gekennzeichnet) genannt.