Ganz so weit sind wir noch nicht, aber eben auch nicht mehr weit entfernt. Denn nicht einmal drei Wochen müssen noch vergehen, bis die Oscars im Jahr 2017 vergeben werden. Wenngleich die Schauspieler zumeist in den Fokus rücken, werden doch weitere Auszeichnungen über die Akteure vor der Kamera hinaus vergeben.

Ebenfalls von Interesse ist die Bewertung als „Bester Film“ und „Bester Regisseur“. Freilich werden auch das Drehbuch und weitere Personen ausgezeichnet. Aber wer darf sich Hoffnungen auf den Oscar 2017 machen? Tatsächlich gibt es einen klaren Favoriten, der vielleicht die Auszeichnung in den unterschiedlichsten Kategorien abräumt.

 

La La Land als Favorit auf den Oscar 2017

La La Land beschreibt das Leben einer Schauspielerin und eines Musikers in Los Angeles. In den Hauptrollen sind Emma Stone und Ryan Gosling zu sehen. Damit ist der Titel prominent besetzt. Musik spielt eine wichtige Rolle. Damien Chazelle hatte mit diesem Konzept schon bei „Whiplash“ Erfolg.

Wer hat hier Chancen auf den Oscar Gosling hat wohl die besten Chancen ausgezeichnet zu werden. Aber auch die Titel auf den „Academy Award“, als „Bester Film“ und „Bester Regisseur“ könnten in die Hände von „La La Land“ fallen. Gleiches gilt für das „Beste Original-Drehbuch“. Neben dem „Besten Hauptdarsteller“ Ryan Gosling, darf sich auch Emma Stone als „Beste Hauptdarstellerin“ Hoffnungen machen. Denn beide Akteure kassierten bereits bei den Golden Globes jeweils eine Auszeichnung.

 

Weitere Kandidaten für den Oscar 2017

In der Kategorie „Bester Hauptdarsteller“ sind insbesondere Joel Edgerton aus „Loving“ und Casey Affleck aus „Manchester by the Sea“ zu nennen. Der jüngere Bruder von Ben Affleck konnte seine Kritiker überzeugen. Die „Beste Hauptdarstellerin“ könnte auch Natalie Portman heißen, welche die Frau von John F. Kennedy spielte.

„La La Land“ und „Manchester by the Sea“ wurden bereits genannt. Weiterhin dürfen sich „Birth of Nation“, „Hell or High Water“, sowie „Moonlight“ berechtigte Hoffnungen machen. Die Oscars werden am 26. Februar 2017 im Dolby Theater in Los Angeles vergeben.