Auf dem Rasen wird Fußball gespielt, aber Fans können nie informiert genug sein. Praktisch täglich passiert in der Fußballwelt etwas Aufregendes. Erst kürzlich wurde Roger Schmidt von Bayer Leverkusen wegen seiner Ausdrucksweise auf die Tribüne verband. Uli Hoeneß steht vor seiner Rückkehr als Bayern Präsident. Und sportlich straucheln mit Ausnahme der Bayern viele Favoriten.

Eine ausführliche Analyse dieser Themen ist beliebt, wie auch das Sport1 Format Doppelpass zeigt. Sky versteht jedoch seinen Sender als Heimat des Fußballs in Deutschland. Auf dem neuen News-Sender, welcher ab Dezember kostenfrei im Free-TV zu sehen sein wird, soll daher ein Konkurrenz-Produkt gestartet werden.

 

Wontorra zurück bei Sky: Der Moderator für den Sport-Talk ist gefunden

Es ist nicht sein erster Auftritt im Pay-TV bei Sky: Jörg Wontorra soll in der kommenden Saison zu Sky wechseln. Dies geht aus Informationen der Sport Bild hervor. Wie kommt diese Verbindung zustande? Wontorra hat beim Sport1 Doppelpass bereits mit Dirk Grosse gearbeitet. Dieser ist aktuell als Senderchef von Sky Sport angestellt.

Wontorra hat den Doppelpass auf Sport1 zuletzt vor 18 Monaten geleitet. Erfahrungen auf dem Gebiet des Sport-Talks liegen reichlich vor. Der Sportjournalist soll ein ähnliches Format in Zukunft auf Sky Sport News HD leiten.

Wontorra war bereits im Pay-TV zu sehen. Sky hieß zu dieser Zeit noch Premiere. Als Moderator der Konferenz am Nachmittag war er 2001 für den Konzern tätig. Eine Bestätigung dieser Meldung steht noch aus.