Bei der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas hat Sony gleich neun neue 4K Ultra HD TVs vorgestellt. Ein hoher Kontrastumfang und Detailschärfe stehen im Fokus. Diese Entwicklung ist der High Dynamic Range (HDR) zu verdanken. Wie aus dem angekündigten Portfolio mehrerer Anbieter bereits hervorgeht, wird der Trend zum „rahmenlosen“ Fernseher weiter fortgesetzt.

Die Bravia Fernseher nutzen den HDR-Trend. Denn die Streaming-Dienste werden in Zukunft vermehrt auf diese Technologie setzen. Auch auf die Blu-ray wird künftig höchste Qualität gepresst werden.

 

Bravia Modelle 2016 in der Übersicht

Ein tiefes Schwarz, leuchtende Farben in höhere Kontraste mit detaillierten Abstufungen sollen die neuen Bravia Modelle auszeichnen.

Das Modell XD93 gehört der BRAVIA 4K Premium Baureihe an. Mit der Slim Backlight Drive Technologie, die mit X-tended Dynamic Range PRO daherkommt, wird der Umfang an Farben und der Detailgrad beim Kontrast erhöht. Auch die Helligkeitswerte wurden verbessert. Die dreifache Helligkeit eines herkömmlichen TVs können erreicht werden. Die Bauweise ist überaus dünn. Nur 11,8 Millimeter weist der TV an der dünnsten Stelle auf.

Eingehende Bildsignale werden vom Sony Bravia XD93 analysiert. Dafür ist der X1 Bildbearbeitungsprozessor zuständig. Bildverbesserungen werden zu tausenden in der Sekunde durchgeführt. Optimierungen bei der Farbwiedergabe, beim Kontrast und im Detailgrad werden vorgenommen. Das Äußere kommt in Silber- und Gold-Nuancen daher und verleiht dem TV-Gerät ein kreatives Design.

Folgende Bravia 4K HDR Modelle kommen 2016 auf den Markt:

  • KD-75X94D (75 Zoll)
  • KD-65XD93 (65 Zoll)
  • KD-55XD93 (55 Zoll)
  • KD-65SD85 (65 Zoll)
  • KD-55SD85 (55 Zoll)
  • KD-85XD85 (85 Zoll)
  • KD-75XD85 (75 Zoll)
  • KD-65XD85 (65 Zoll)
  • KD-55XD85 (55 Zoll)

Die Fernseher der Reihen X94D und X93D überzeugen mit ihrem schwebenden Design. Sämtliche TVs. Haben Android TV, Google Cast, Sprachsteuerung, sowie den Zugriff auf Spiele und Apps an Bord. Die Reihen SD85 und XD85 kommen mit einem schlanken Aluminium-Outfit daher. Der SD85 ist zudem gebogen. Der 4K Prozessor X1 ist überall verbaut.

Neben den UHD-Modellen kommen auch sechs Fernseher in Full HD auf den Markt. Diese Reihen laufen unter den Namen WD75 und WD6.

Die ersten Sony Fernseher sollen bereits im Frühjahr eingeführt werden. Über die Preisgestaltung ist noch nichts bekannt.