Die Filmprojekte der Zukunft werden von Beginn an mehr auf die modernen TVs zugeschnitten. 20th Century Fox hat angekündigt, die neuen Titel mit Ultra HD und High Dynamic Range aufzunehmen und so die Qualität zu erhöhen.

Fox ist damit das erste Unternehmen aus Hollywood, welches sich offiziell zur neuen Technik bekennt. Die exakten Formate für die Veröffentlichung wurden nicht genannt. Bislang gibt es auch keinen genau definierten Standard.

 

Blu-Ray Erlebnis der Zukunft

Im Kino sind die Filme natürlich schon in der bestmöglichen Auflösung zu sehen. Aber auf Blu-Ray werden diese nicht immer mit den höchsten Standards umgesetzt. Auf der CES hat die Kooperation zwischen Samsung und FOX mit dem Titel „Exodus: Götter und Könige“ bereits ein Beispiel vom Verwenden der neuen Technik gegeben.

Von den kommenden Filmen, welche in besserer Qualität vorgelegt werden soll, können beispielhaft die neuen Titel der X-Men Reihe oder der Nachfolger von Avatar genannt werden. Auch kürzlich veröffentlichte Filme, wie „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ oder „Maze Runner“ werden mit Ultra HD und HDR zur Verfügung stehen.

 

Hollywood Studios bereiten sich auf Ultra HD vor

In Hollywood laufen die Vorbereitungen für Ultra HD auf Blu-Ray. Die Studios versuchen möglichst viele Titel für das neue Medium zur Verfügung zu stellen. Fans der Szene hoffen darauf, dass sich die gesteigerte Qualität im finalen Bild auf dem heimischen TV auch wiederspiegelt.

Ultra HD TVs, wie kürzlich von Samsung beworben , sind inzwischen erschwinglich. Der HDR-Standard beschränkt sich jedoch auf wenige Modelle der gehobenen Preisklasse.