Design & Verarbeitung

Der Samsung WAM 6500 (Wireless Audio-Multiroom), oder kurz R6, ist ein kleiner akkubetriebener Multiroom-Lautsprecher. Eine Besonderheit ist, dass er den Ton gleichmäßig 360° abstrahlt. Das heißt der Ton ist gleich, egal ob man sich vor, hinter oder neben R6 aufhält. Im Samsung R6 arbeiten zwei Lautsprecher Es ist ein 25 mm Hochtöner (Tweeter) und ein 125 mm Woofer verbaut. Um den 360° Rundumklang zu erreichen zeigen die Lautsprecher nach unten bzw. oben jeweils auf eine akustische Linse. Diese fokussieren den Ton nicht, sondern verteilen ihn gleichmäßig 360° nach außen.

Samsung R5 WAM 5500 Wireless-Audio-Multiroom Lautsprecher Foto: © "Entain.de"

Der Samsung R6 Lautsprecher ist 23 cm hoch und hat einen Umfang von 16 cm. Er ist rund und hat eine Ei-Form. Der R6 ist bis auf die Bedienelemente und den Stromanschluss symmetrisch und wiegt 1,8 kg.

Der R6 ist außen mit einer soft-touch Plastikoberfläche versehen. Das fühlt sich angenehm an, jedoch hinterlassen Finger leicht Fettflecken, insbesondere auf den Bedienungsflächen. Diese lassen sich jedoch auch genauso leicht wieder abwischen.

Die Öffnungen sind mit verchromten Plastik verziert. Der ganze Lautsprecher fühlt sich sehr wertig an. Die Verarbeitung ist sehr gut, nichts knarrt oder wackelt. Der Lautsprecher ist relativ schwer, dadurch hat er immer einen sicheren Stand. Der R6 ist dank seines Akkus mobil einsetzbar.

Samsung R5 WAM 5500 Wireless-Audio-Multiroom Lautsprecher Foto: © "Entain.de"

Beim Camping, oder dem Ausflug zum See macht das Gewicht nichts aus, für eine Fahrradtour oder Wanderung könnte der R6 auf Dauer zu schwer sein. In dieser Hinsicht liegt der obere Lautsprecher auch relativ frei, die Lautsprechermembran ist hier nur von einem Bügel geschützt.

Für die wichtigsten Funktionen besitzt der R6 Bedienelemente. Es gibt hinten bei Ladeanschluss einen einen physischen An-/Aus Knopf. Vorne gibt es ein Touch-Bedienfeld. Dort sind Tasten für Pause/Play, Lautstärke, Quelle, zum Umschalten zwischen TV SoundConnect und Bluetooth (WLAN ist immer bereit) und eine Taste zum Stand-by. Die Lautstärketasten sind auch Touchfelder, auch wenn sie im ersten Moment wie eine Lautstärkewippe aussehen. Die Chromleiste ist fest und dient nur zur Orientierung.

Samsung R5 WAM 5500 Wireless-Audio-Multiroom Lautsprecher Foto: © "Entain.de"

Der R6 besitzt zwei LED-Lichter. Eines zeigt in rot und grün den Ladezustand an. Das Zweite ist ein Benachrichtigungslicht und informiert über die Netzwerkverbindung. Außerdem blinkt das Licht als Rückmeldung bei der Bedienung.

Es gibt auch gesprochene Rückmeldungen für das Umschalten von Bluetooth zu TV SoundConnect und umgekehrt. Außerdem wird über eine verlorene Verbindung, bzw. die automatische Wiederherstellung der Verbindung informiert. Jedoch geschieht das nur in Englisch.

Der Samsung R6 verbraucht im Betrieb 34 Watt und im Stand-by Modus (Alle Netzwerkanschlüsse aktiviert) 4,3 Watt. Das Netzteil ist nicht im Lautsprecher verbaut, sondern ähnelt einem Laptop Netzteil und liefert 60 Watt. Die Laufzeit im Akkubetrieb liegt laut Samsung bei 6 Stunden.

Samsung R5 WAM 5500 Wireless-Audio-Multiroom Lautsprecher Foto: © "Entain.de"

 

Konnektivität

WLAN

Der R6 ist ein Multiroom-Lautsprecher und unterstützt deswegen natürlich WLAN im 2,4 und 5 GHz Band. WLAN ist die bevorzugte Übertragungstechnik, denn nur mit WLAN können mehrere Lautsprecher auf einmal bespielt werden. Das ist für die Multiroom und auch für die Surroundoption nötig. Außerdem wird mit WLAN HD Audio unterstützt, das eine Audioqualität wie im Studio bieten soll.

Für eine Verbindung über WLAN müssen die verwendeten Geräte im selben Netzwerk angemeldet sein. Für die Steuerung ist die „Samsung Wireless Audio Multiroom“ App auf dem Smartphone oder Tablet zuständig.

R7 Wireless Audio-Multiroom WAM7500 Lautsprecher 360° Foto: © "Entain.de"

Mit bestehender WLAN Verbindung lässt sich Musik vom Handyspeicher, dem Computer oder per Streaming direkt aus dem Internet wiedergeben. Um vom PC Musik wiederzugeben muss dort entweder das Programm „Samsung Multiroom“ oder „Samsung Link“ (bei „Link“ Samsung Account nötig) installiert sein. Mit dem Multiroom Programm lassen sich die Musikordner und iTunes auf dem PC mit den Samsung Lautsprechern teilen. Dafür muss der Computer aber auch eine aktive Netzwerkverbindung haben. Bedienen lässt der R6 sich jedoch nicht über den PC.

 

Bluetooth

Die zweite Verbindungsmöglichkeit des R6 ist Bluetooth. Allerdings gibt es ein paar Einschränkungen. Der R6 Lautsprecher lässt sich wie jedes andere Bluetooth Gerät verbinden. Dafür ist auch keine App nötig. Jedoch lässt sich mit Bluetooth immer nur ein Lautsprecher verbinden, außerdem wird kein HD Audio unterstützt. Die Verbindung wird auch nur für eine Entfernung zum Lautsprecher von bis zu 10 m Empfohlen. Bei größeren Entfernungen oder durch Störer (WLAN, Mikrowellen) kann es Unterbrechungen bei der Musikwiedergabe geben oder die Verbindung abbrechen.
Ein Vorteil der Bluetoothverbindung ist die Möglichkeit die Lautstärke mit dem Smartphone (bei Wiedergabe von diesem) auch bei ausgeschaltetem Bildschirm steuern zu können. Außerdem wird jedes Programm, das Musik ausgibt unterstützt, wie z.B. die YouTube App.

 

TV SoundConnect

Um den R6 Lautsprecher mit einem Samsung Fernseher zu verbinden kann TV SoundConnect genutzt werden. Fernseher die TV SoundConnect unterstützen sind seit 2012 erhältlich. Die TV SoundConnect Verbindung benutzt Bluetooth, weswegen auch hier eine maximale Entfernung von 10 m, bzw. 2 m für den Verbindungsaufbau empfohlen wird.

 

Einrichtung

Die Einrichtung geht einfach und schnell. Bei einer Bluetoothverbindung muss nur bei beiden Geräten Bluetooth eingeschaltet werden und der R6 ausgewählt werden.
Für die Verbindung über WLAN muss das Smartphone oder Tablet im selben WLAN angemeldet sein wie der Lautsprecher. Nach der Installation der App (Samsung Wireless Audio Multiroom) wird automatisch nach neuen Lautsprechern gesucht.

Samsung Wireless Audio-Multiroom 360° Lautsprecher App Foto: © "Entain.de"

In den Einstellungen kann auch nachträglich ein Lautsprecher hinzugefügt werden. Wurde ein neuer Lautsprecher gefunden, muss nur noch das WLAN Passwort eingegeben werden und die Verbindung steht. Bei jedem weiteren Lautsprecher können die selben Parameter verwendet werden, das heißt es muss nicht nochmal das Passwort eingegeben werden. Das verkürzt und vereinfacht den Prozess deutlich.

 

App (Samsung Wireless Audio Multiroom)

Für die Bedienung des R6 ist die „Samsung Wireless Audio Multiroom“ App zuständig. Diese ist für Smartphones und Tablets mit Android und Apples iOS erhältlich. Die Verbindung der App zum Lautsprecher wird über WLAN hergestellt. In der App kann alles wichtige gesteuert und eingestellt werden. So kann der Ladezustand des R6 abgelesen werden. In der App ist es möglich die Front LED und den Bestätigungston ein- und auszuschalten. Auch lässt sich der Netzwerkstatus abrufen, also ob der Lautsprecher mit dem WLAN verbunden ist. Über die App lassen sich auch einige andere Dinge einstellen. So gibt es eine Schlummerfunktion, die den Lautsprecher nach der eingestellten Zeit abschaltet Außderdem lässt sich zudem noch ein Equalizer aufrufen, bei dem auch eigene Profile erstellt werden können.

Samsung Wireless Audio-Multiroom 360° Lautsprecher App Foto: © "Entain.de"

Aber natürlich ist die App vor allem zur Steuerung der Musik da. In der App ist ein Musikplayer integriert, der alle üblichen Funktionen bietet. Dort kann auch die gewünschte Musikquelle ausgewählt werden. Das kann lokale Musik vom Handyspeicher sein aber auch aus dem Internet gestreamte.

 

Streaming

Der R6 unterstützt einige Streamingdienste. In Deutschland sind dies Spotify, Deezer, 7digital, 8tracks, JUKE, Murfie, Napster, Qobuz und TIDAL. Um diese Dienste zu nutzen muss man bei diesen angemeldet sein. Für das Streaming über den R6 ist meist ein kostenpflichtiges Abo nötig.
Der R6 unterstützt aber auch TuneIn, worüber Internetradios gehört werden können. Bei TuneIn ist keine Anmeldung nötig. TuneIn unterstützt Radios aus aller Welt, aber auch viele deutsche, von NDR zu SWR, bis hin zu einigen kleinen lokalen Sendern.

Samsung Wireless Audio-Multiroom 360° Lautsprecher App Foto: © "Entain.de"

 

Multiroom

Um die Musik auf allen (oder einigen) Samsung Wireless Audio Lautsprechern gleichzeitig abzuspielen muss man die gewünschten Lautsprecher in der App nur gruppieren. Dann lässt sich einfach die gewünschte Musikquelle für die Gruppe auswählen. Dabei wird die Musik auf allen Lautsprechern vollkommen synchron wiedergegeben. Es lässt sich kein Unterschied ausmachen. Es ist ein sehr ungewohntes Gefühl wenn die Musik beim Verlassen eines Raumes, wider erwarten, nicht leiser wird. Das ist besonders angenehm wenn man oft die Zimmer wechseln muss, z.B. bei Hausarbeit. Aber auch für Feiern ist die Multiroomfunktion ideal. So können mehrere Räume mit der selben Musik beschallt werden. Die Multiroomfunktion wird aber nur mit WLAN Verbindung unterstützt.

 

Surround Sound Modus

Es ist auch möglich auf den Samsung Wireless Audio Lautsprecher verschiedene Soundkanäle wiederzugeben. Das ermöglicht Stereo oder Surround Sound. Dafür muss man in der App nur auf Surround klicken und die Lautsprecher wie gewünscht anordnen. Für Stereoton sind zwei Lautsprecher nötig, mit einer Soundbar zusätzlich kann man einen 4.1 Kanal Surround Sound konfigurieren.

Samsung Wireless Audio-Multiroom 360° Lautsprecher App Foto: © "Entain.de"

 

Sound

Der R6 ist zwar ein bisschen kleiner als die R5 und R7 Lautsprecher, kann aber sehr gut mit ihnen mithalten.

Samsung R5 WAM 5500 Wireless-Audio-Multiroom Lautsprecher Foto: © "Entain.de"

Er ist überraschend laut, ohne dass die Tonqualität dadurch leidet. Selbst bei voller Lautstärke hört sich der R6 noch gut an. Der R6 gibt auch den Bass gut wieder. Das Highlight des R6 ist ja nicht nur die Multiroom-Funktion,

sondern ebenso die 360° Tonwiedergabe. Diese funktioniert auch sehr gut, es ist kein Unterschied rund um den Lautsprecher zu hören. Um das ausnutzen zu können sollte er natürlich am besten mitten im Raum stehen. Das ist mit dem R6 besonders einfach, da er auch keinen Stromanschluss benötigt. So kann man ihn einfach in die mitte eines Tisches stellen um jeden gleichmäßig zu beschallen.

 

Fazit: Mobiler Lautsprecher, überraschend stark

Der Samsung R6 ist ein gut verarbeiteter Wireless Multiroom-Lautsprecher. Durch den integrierten Akku ist es auch möglich ihn mal auf einen Campingausflug mitzunehmen. Der R6 ist trotz Akku ziemlich kraftvoll und kann durchaus mit seinen „Brüdern“ R5 und R7 mithalten.

Seinen vollen Funktionsumfang, wie die Multiroomfunktion, kann der R6 natürlich erst nutzen wenn auch andere Samsung Wireless Lautsprecher vorhanden sind. Wer noch eine Samsung Soundbar besitzt kann mit den Samsung WAM Lautsprechern

Samsung R5 WAM 5500 Wireless-Audio-Multiroom Lautsprecher Foto: © "Entain.de"

ganz einfach ein Surround System erstellen. Dadurch, dass der R6 kein Kabel benötigt, lässt er sich auch schnell umstellen. So könnte man ihn Tagsüber in der Küche als Lautsprecher benutzen, und abends im Wohnzimmer als Lautsprecher für das Surround System.