Streaming verändert das Fernsehen und die Sehgewohnheiten der Zuschauer. Aber auch die Formate DVD und Blu-ray werden weiterhin nachgefragt. Beide Varianten haben ihre Vorteile und eignen sich dazu das heimische Wohnzimmer in einen Kinosaal zu verwandeln. Der nachfolgende Artikel soll dabei helfen, die richtige Entscheidung für die persönlichen Vorlieben zu treffen.

Um auf Streaming umzuschwenken, werden natürlich ein Smart-TV, eine Internetanbindung und eine passable DSL-Geschwindigkeit benötigt.

 

Welche Argumente sprechen für die DVD und Blu-ray?

Menschen sind Jäger und Sammler. Mit den DVDs und Blu-rays ist es ähnlich. Es geht um die Freude beim Finden, beim Betrachten und darum gute Werke im Regel stehen zu haben.

Weitere Vorteile in der Übersicht:

  • Weniger Störanfällig: DVDs sind nicht vom Internet, der Geschwindigkeit des DSLs oder dem WLAN abhängig.
  • Keine Wartezeit: Bei langsamem Internet müssen Filme und Serien via Streaming zunächst vorgepuffert werden.
  • Zeitlich flexibel: Auch die Datenträger können zu jeder beliebigen Zeit eingelegt werden. Zeitlich ist kaum ein Unterschied zum Start über einen Streaming-Dienst zu verzeichnen.
  • Immer vorrätig: Was wenn der Streaming-Dienst geliebte Serien oder Filme aus dem Programm nimmt? Oder wenn der Anbieter eines Tages nicht mehr verfügbar ist?
  • Heimgestaltung: Für viele vielleicht weniger wichtig, aber ein großes Regal voller Filme kann zum Design-Highlight im Wohnzimmer werden.
  • Wiederverkauf: Die Preisvorzüge vom Streaming werden häufig genannt. Wer eine DVD kauft, betrachtet und verkauft, der wird hierbei aber kaum Verlust machen. Zudem hat die Ausgabe einen handfesten Gegenwert gebracht.

 

Welche Argumente sprechen für Streaming-Dienste?

Legales Streaming erobert den Markt und dass es sich dabei um mehr als nur einen Trend handelt, sollte inzwischen bekannt sein.

Weitere Vorteile in der Übersicht:

  • Erweiterbare Auswahl: Streaming-Anbieter sind ständig bemüht ihr Angebot auszuweiten. Inzwischen werden sogar Eigenproduktionen in Auftrag gegeben.
  • Bequem: Direkt vom Sofa aus können weitere Filme oder Serien ausgewählt werden. Es ist nicht einmal mehr nötig eine Scheibe in einem Player zu wechseln.
  • Übersicht: Die Online-Dienste lassen Filme und Serien nach Genre, Schauspieler, Erscheinungsjahr, etc. sortieren. Dieser Überblick wird bei großen Sammlungen im Wohnzimmer mit DVD und Co nicht geboten.
  • Günstig: Diverse Portale bieten eine Riesenauswahl bereits ab knapp oberhalb von 10 Euro im Monat an.
  • Freier Startzeitpunkt: Auch beim Streaming kann der Zuschauer sich aussuchen, wann die Ausstrahlung beginnt.

Die Frage ob Streaming oder DVD/Blu-ray lässt sich pauschal nicht beantworten. Beide Varianten haben ihre Vorteile und jeweils wird auf das Werbebombardement der privaten TV-Sender verzichtet.